Informationen

Pädagogisches Konzept der GTS in getrennter Abfolge

An der Mittelschule Fehring kann ihr Kind die schulische Nachmittagsbetreuung in Anspruch nehmen.

Betreuer/in: Karl Feuchtl und Kathrin Friesinger.

Ablauf

Die Betreuung der SchülerInnen beginnt nach der letzten Unterrichtsstunde, umfasst das gemeinsame Mittagessen, eine gegenstandsbezogene und individuelle Lernzeit und die Freizeitgestaltung. Das Angebot kann von 12:35 Uhr bis 16:00 Uhr oder bis 18:00 Uhr in Anspruch genommen werden.

Das Mittagessen wird in der Zeit von 12.35 Uhr bis 14.00 Uhr eingenommen. 

In der Lernzeit von 14:20 – 15:10 Uhr festigen die Kinder/Jugendlichen mit Unterstützung der  LehrerInnen der Mittelschule Fehring den Lernstoff der einzelnen Pflichtgegenstände, erledigen Hausübungen und bereiten sich auf Prüfungen und Tests vor.

Im Freizeit- und Kreativangebot ab 15:10 Uhr werden die Schüler/innen von fachlich geeignetem Personal des WIKI Steiermark betreut. Unverbindliche Übungen der Mittelschule bzw. die Stunden in der Musikschule werden in das Nachmittagsprogramm eingegliedert.

Räumlichkeiten
  • 2 speziell für die Nachmittagsbetreuung adaptierte Klassenräume 
  • Speisesaal
  • Sporthalle
  • EDV-Räume
  • Bibliothek
  • Schulküche
  • Sportplatz
  • Schulgelände
Weitere Informationen

Für die sportlich/spielerische Freizeitgestaltung stehen den Schülern Drehfußballtische, Tischtennistische und neben der Sporthalle auch sämtliche Sportanlagen rund um die Schule zur Verfügung.

Im Freizeitangebot gibt es auch drei Meerschweinchen. Die Schüler/innen lernen einen artgerechten Umgang mit Haustieren, lernen mit Verantwortung umzugehen, haben aber auch tierische Spielgefährten.

Durch die altersübergreifende Zusammensetzung der Gruppe (5. bis 8. Schulstufe) wird die soziale Kompetenz der Schüler gestärkt. Sie lernen sich einzuordnen, Konflikte zu lösen, Kompromisse einzugehen und finden auch neue Freunde.

Informationen und Anmeldung

Für weitere Informationen laden Sie sich bitte die Informationen herunter oder nehmen Sie telefonisch Kontakt mit der Mittelschule Fehring bzw. mit Herrn Feuchtl auf.